2005-10-28 - 2005-10-30

Wohin soll sich die Äußere Neustadt entwickeln?

350 nach dem Zufallsverfahren ausgewählte Bewohner des Sanierungsgebietes Äußere Neustadt sowie hier tätige Gewerbetreibende wurden von der Stadtverwaltung angeschrieben und um ihre Mitwirkung gebeten.
32 Personen haben nicht nur ihre Bereitschaft zur Mitwirkung erklärt, sondern tatsächlich gemeinsam zweieinhalb Tage lang über die Zukunft dieses Stadtteils nachgedacht, Visionen entwickelt, aber auch ganz konkrete Vorschläge erarbeitet.

Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt werden eine wesentliche Grundlage zur Fortschreibung des Erneuerungskonzeptes für das Sanierungsgebiet Äußere Neustadt bilden.


 

Zurück